Nessebar, Salz und Wein

Fotogalerie

Wir laden Sie zu einem Stadtrundgang in Nessebar, der Stadt von UNESCO ein! Besichtigung des Salzmuseums in Pomorie und Weinverkostung!
Jeden Montag und Donnerstag von Sonnenstrand
Buchen Sie bei uns!


Abholzeit von den Treffpunkten: 8:00 - 9:00 Uhr

Die alte Stadt Nessebar liegt auf einer kleinen malerischen Halbinsel, die durch eine Landenge mit dem Festland verbunden ist. Die Stadt wurde noch im 2 Jahrtausend v. Chr. von den Thrakern gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte haben hier Thraker, Römer, Bysantiner, Slaven und Bulgaren ihre Spuren hinterlassen.
Seit 1983 steht Nessebar auf der UNESCO – Liste des Weltkulturerbes.
Wir lassen Ihnen Zeit zur freien Verfügung, damit Sie selber durch die engen steingepflasterten Gassen bummeln können.
Die nahligende Stadt Pomorie ist berühmt für die Salzgewinnung und Weinprodiktion.
Das einzige Salzmuseum nicht nur in Bulgarien, sondern auch in Osteuropa, befindet sich in der Stadt Pomorie. Es wurde 2002 eröffnet und ist der Salzherstellung durch die Verdunstung von Meereswasser gewidmet. Diese Methode ist als „antike Anchialos-Technologie” bekannt.
Es folgt eine Weinkostprobe und Vortrag über die Weinproduktion in einem der berühmtesten Weinkeller an der Schwarzmeerküste.
Ca. 14:30 Uhr am Hotel

Preis: 52 Leva Erwachsene, 26 Leva Kinder

Enthaltene Leistungen:
 Busfahrt
 Fachkundige Reiseleitung
 Eintritt Salzmuseum in Pomorie
 Bewirtung im Weinkeller und
Verkostung 4 Sorten Wein und einen
Weinbrand