Die Küste der Königen – Balchik und Kap Kaliakra

Fotogalerie

Genießen Sie das Paradies, wo sich Himmel und Meer vereinen!
Eine Tagestour von Sonnenstrand zur Nördlichen Schwarzmeerküste.
Balchik - Kaliakra - der steinerne Wald
Jeden Donnerstag und Sonntag!


Balchik ist eine Reise wert dank der vielen Ausflugsziele in der nahen Region, des schönen Strandes und der weißen Kalksteinfelsen, auf deren Terassen die Stadt liegt. Balchik ist vor allem für seinen botanischen Garten bekannt, der der zweitgrößte in Europa ist, darin ein kleiner Palast, der einst die Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria war. Andere Sehenswürdigkeiten sind die Kunstgalerie, das ethnographische Museum, die Moschee.
Weinverkostung im Weinshop.
Mittagessen in Baltschik.
Die Fahrt von Balchik zum Kap Kaliakra berührt Sie auf eine bizarre Art und Weise mit der majestätischen Landschaft und dem Wechsel von Grün und Blau in der Natur. Dieses Gebiet bezaubert mit dem märchenhaften felsigen Relief und die Steilküste des Meeres. 
Das Naturphänomen „Pobiti Kamani”, bekannt auch als „steinerner Wald” und „Dikilitash”, breitet sich auf einer Fläche von 7 km2 aus und ist ca. 18-20 km von Varna
entfernt.
Bei dieser Steinformation handelt es sich um eine Gruppe von bis 10 m hohen Steinsäulen, hohle oder dichte Zylinder, abgestumpfte Kegel, unterschiedliche nach Form und Größe Steinblöcke und eine Vielzahl von Einzelsteinen, die über das ganze Gelände verstreut sind.

Tage: Donnerstag, Sonntag

Preis: 92 Leva
Kinder 2 bis 12 J.: 46 Leva


Im Preis: Fahrt mit klimatisiertem Bus, alle Eintrittsgebühre, Mittagessen, Weinverkostung, Reiseleitung auf Deutsch