Bulgarische Mysterien – die Prophetin Vanga

Fotogalerie

Diese zweitägige Busreise führt Sie zum heiligen Ort Rupite, der in südwestlichem Bulgarien gelegen ist, nicht weit vom Struma -Fluss. Die weltbekannte bulgarische Prophetin Vanga lebte in diesem Ort.


Die Region von Rupite ist bekannt für seine thermalen Mineralquellen mit heilenden Eigenschaften, die viele Besucher anziehen. Der Ort ist bemerkenswert mit seinen 2 geschützten Gebieten – dem Naturschutzgebiet Kojuch, und dem Schutzgebiet Rupite. Die phänomenale bulgarische Prophetin Vanga sagte, dass die ganze Region von Rupite mit spezifischer kosmischer Energie gesättigt sei.
Die Temperatur des Mineralwassers von Rupite ist etwa 76 Grad Celsius. Das Mineralwasser hat eine heilende Wirkung bei den Erkrankungen des Verdauungssystems, des Stütz -und Bewegungsapparates, des endokrinen Systems, Nervenerkrankungen, Hauterkrankungen und gynäkologischen Erkrankungen.
In Rupite ist auch die ungewöhnliche Kirche, die von der berühmten bulgarischen Wahrsagerin Vanga errichtet worden ist.
Programmablauf:
1 Tag: Abfahrt von Sonnenstrand früh am Morgen nach Sofia. Stadtbesichtigung - Alexander Nevski Kathedrale, die Kirchen Hl. Sofia und Hl. Nikolaus. Mittagessen. Weiterfahrt zum Rila Kloster und Abendessen und Übernachtung.
2 Tag: Nach dem Frühstück Besichtigung des bekannten Rila Klosters ( unter UNESCO Denkmalschutz) und Fahrt nach Rupite, dem magischen Ort, wo Vanga Energie für ihre Prophezeiungen schöpfte. In der Stadt Petrich wird das Musem - Haus besichtigt, wo Vanga gelebt hat. Mittagessen und Rückfahrt.
Preis: 195 Leva
Kinder 2 - 11,99 J.: 89 Leva

Tag: Mittwoch
Im Preis:

A/C Bustransport
Reiseleitung
Übernachtung im 3 Sterne Hotel
Vollverpflegung
Alle Eintrittsgebühren