Romantik der Südlichen Küste - Sosopol und Ropotamo

Fotogalerie

Mittwoch, Freitag, Sonntag
Abfahrt von Sveti Vlas, Sonnenstrand und Nessebar.
Rufen Sie uns an!

Die südliche bulgarische Schwarzmeerküste - das ist reine Natur und alte Kultur.


Unser Ausflug führt Sie am Naturschutzgebiet Arkutino vorbei, einer geschützten Bucht mit hohen Sanddünen, zum Fluß Ropotamo, etwa 80 km südlich von Nessebar gelegen. Wir unternehmen eine ca. 30 min. Bootsfahrt auf dem Fluß, wobei wir den dichten Wald, die Schildkröten und Wasserschlangen beobachten können.
In der Stadt Sosopol, eine der ältesten (610 v.Chr. gegrünget) und der schönsten Städte an der bulgarischen Schwartzmeerküste gehen wir auf einen Stadtrundgang.
Nachdem man im Sommer 2012 auf einer kleinen Insel bei Sozopol Gebeine gefunden hat, die Johannes dem Täufer zugeordnet werden, ist die Stadt zu einem Anziehungspunkt für Pilgerer geworden.
Zusätzlich zu den Besichtigungen bieten wir ein Mittagessen in einem volkstümlichen Restaurant mit schöner Sicht auf das Meer.
Auf der Rückfahrt haben Sie Zeit zum Bummeln in der Hafenstadt Burgas.
Gegen 18:00 Uhr kommen wir wieder am Sonnenstrand an.

Tage: Mittwoch, Freitag, Sonntag

Preis:  75 Leva
Kinder 2 bis 12 J.: 37 Leva


Im Preis:

Fahrt mit klimatisiertem Bus
Bootsfahrt auf dem Fluß Ropotamo
Mittagessen
fachkundige Reiseleitung in Deutsch
alle Eintrittsgebühren